Sie sind hier: Informationen Kosten  
 INFORMATIONEN
Kosten
Infobroschüren

KOSTEN

Guter Rat ist preiswert,

langjährige Prozesse können teuer werden.

Grundsätzlich werden die Gebühren nach der Rechtsanwaltsgebührenverordnung (RVO) abgerechnet.
Rechtsanwalt Wolfgang Schiebel ist stets bemüht, seinen Mandanten Spitzenleistungen zu einem vernünftigen Preis anzubieten.
Auch wenn Qualität ihren Preis hat, muss gute anwaltliche Beratung nicht unerschwinglich sein.
Die anfallenden Kosten habe ich im folgenden für Sie zusammengestellt:




 

Erstberatung & außergerichtliche Beratung

Guter Rat ist preiswert - kann aber nicht kostenlos sein.

Seit dem 01.07.2006 sind die früher im RVG geregelten Gebührentatbestände für die außergerichtliche Beratung ersatzlos entfallen. Rechtsanwälte sind nunmehr gehalten, für Ihre Beratungstätigkeiten eine Gebührenvereinbarung mit Ihren Auftraggebern zu treffen.

1. Erstberatung mit Gebührenanrechnung nach dem Gegenstandswert, d.h. kostenlose Erstberatung für Sie:

Grundsätzlich
berechne ich meine Gebühren nach dem Gegenstandswert.
Wenn Sie mit mir eine Vergütungsvereinbarung über eine 1,0 Rat, Auskunftsgebühr aus dem Gegenstandswert abschliessen, wird dieser Betrag vollständig auf die anschließende Geschäftsgebühr angerechnet, sodass die Erstberatung für Sie kostenlos war.
Bei einem Gegenstandswert von über 2.000,00 € berechne ich für Verbraucher
höchstens 190,00 € Erstberatungsgebühr, zuzüglich 20,00 € Auslagen, zuzüglich 39,90 € Umsatzsteuer, höchstens also insgesamt 249,90 €.
Dieser Betrag wird bei Mandatserteilung vollständig angerechnet.

Bei einem Gegenstandswert unter 2.000,00 €
Bei einem Gegenstandswert bis 500,00 € kostet die Erstberatung 69,97 €
Bei einem Gegenstandswert bis 1.000,00 € kostet die Erstberatung 125,66 €
Bei einem Gegenstandswert bis 1.500,00 € kostet die Erstberatung 174,93 €
Bei einem Gegenstandswert bis 2.000,00 € kostet die Erstberatung 221,34 €
Bei einem Gegenstandswert über 2.000,00 € kostet die Erstberatung für Verbraucher
immer 249,90 €.

Für Unternehmer richten sich die Gebühren nach dem Gegenstandswert ohne Beschränkung
auf einen Höchstbetrag. Auf Anfrage nennen ich Ihnen gerne die für Ihren Fall
anfallende Gebühr.


2. Honorar nach Zeit

Für außergerichtliche Beratungstätigkeiten oder etwa die Erstellung eines Gutachtens hinsichtlich der Rechtslage oder nach schriftlicher Honorarvereinbarung mit Zeitabrechnung, beläuft sich mein Honorar für je
6 Minuten angefangene Rechtsanwaltszeit 30,00 €/brutto (inklusive 19% Umsatzsteuer).
Ihr Vorteil hierbei: Sie erhalten von mir eine minutengenaue Abrechnung, auf der Sie jede meiner Tätigkeiten genau nachvollziehen können.
Eine Abrechnung nach Zeithonorar kann vereinbart werden, ab einer Mindestbeauftragung von 2 Rechtsanwaltsarbeitsstunden.

Selbstverständlich weise ich Sie auch bei anderen als Beratungstätigkeiten auf die Möglichkeit eines Stundenhonorares hin, wenn ich dies für empfehlenswert halte. Ich werde Ihnen sodann eine Honorarvereinbarung unter Nennung meines aktuelllen Stundensatzes vorschlagen.

Entscheiden Sie selbst, welche Alternative für Sie günstig ist!


3. Strafsachen

Strafsachen werden grundsätzlich nach Zeitgebühr, vgl. Ziff. 2, abgerechnet, wobei der Mindestbetrag 300,00 € beträgt,
d.h. mein Honorar für je 6 Minuten angefangene Rechtsanwaltsarbeitszeit beträgt 30,00 € brutto (inklusive 19% Umsatzsteuer.




weitere Gebühren

In den übrigen Fällen rechne ich meine Gebühren jedoch nach den Gebührentatbeständen des RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) ab. Die hierbei entstehenden Gebühren sind regelmäßig streitwertabhängig.

Unter Eingabe des Streitwertes können Sie die voraussichtlichen Anwaltskosten hier berechnen lassen.




Druckbare Version

Rechtsanwalt Wolfgang Schiebel Bondorf Rottenburg Stuttgart